Wie funktioniert die Internationalisierung von Inhalten in Knowledgeworker Create?

Unkompliziert und schnell.

Knowledgeworker Create unterstützt Sie bei allen Übersetzungen mit einem integrierten Sprachmanagement. Gestalten Sie Ihren Inhalt einmalig und übersetzen Sie diesen anschließend in zusätzliche Sprachen - ohne, dass Sie den Überblick verlieren. Zur Qualitätssicherung können Sie jederzeit auf einen Blick den Status einzelner Übersetzungen einsehen.
 
So informieren Sie Nutzer weltweit mit nur einem multilingualen Inhalt.
  • 1 Inhalt in bis zu 35 Sprachen

    Da Medien, Texte und Layout in einer zentralen Datenbank getrennt voneinander bereitstehen, können Sie mehrere Sprachen und Schriftsätze (auch asiatische sowie welche mit Right-To-Left-Direktion) in nur einem Kurs parallel ablegen. 

  • Lokale Besonderheiten

    Nutzen Sie länderspezifische Anpassungen von Inhalten, welche nur in bestimmten Ländern bzw. Sprachen zur Verfügung gestellt werden sollen. Mit dem Label-Editor können Sie Ihre Medien zusätzlich übersichtlich multilingual beschriften.

  • Sprachpakete exportieren

    Erleichtern Sie sich die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern, indem Sie zu übersetzende Texte einfach aus Ihren Inhalten heraus als XML-Paket exportieren.

  • Übersetzungen importieren

    Fügen Sie internationalisierte Texte mittels XML-Import ein. Die intelligente Datenbank in Knowledgeworker Create fügt die richtigen Textabschnitte automatisch mit dazugehörigen Medien zusammen.

  • Handlungsbedarf erkennen

    Prüfen Sie Ihre Übersetzungen auf Qualität und Vollständigkeit mit dem integrierten Übersetzungsreport und der Internationalsierungsübersicht auf nur einen Blick.

Einblicke in die Internationalisierung von Inhalten mit Knowledgeworker Create

Mehrsprachenfunktion für Ihre Inhalte

Ein Inhalt. Viele Sprachen.

Multilinguale Contents

Mit Knowledgeworker Create managen Sie Inhalte, die Sie in verschiedene Sprachen übersetzen möchten, mit minimalem Aufwand.

Durch die separate Ablage von Layout, Medien und Texten können verschiedene Sprachversionen an ein und demselben Wissensbaustein bzw. Kurs geknüpft sein. Sie arbeiten also immer nur an einem Inhalt, welcher mehrere Sprachen und Schriften im Gepäck hat.

Damit sparen Sie sich die komplizierte Verwaltung von mehreren Inhaltskopien für einzelne Sprachen. Zugleich gestalten sich Inhaltsaktualisierungen und damit einhergehende Übersetzungen auch langfristig nachhaltiger. 

Arbeiten Sie effizient mit externen Dienstleistern zusammen.

Exportieren und Importieren von XML-Sprachpaketen 

In Knowledgeworker Create lassen sich Texte aus finalisierten Inhaltsbausteinen in wenigen Klicks als XML-Datei exportieren und stehen so für die Übersetzung bereit.

Externe Dienstleister erhalten damit ein vorstrukturiertes Dokument, in welchem sie Übersetzungen effizient und unkompliziert einfügen können. So werden nach anschließendem Re-Import des neuen XML-Sprachpakets in Knowledgeworker Create die übersetzten Texte automatisch an vorgesehener Stelle im Inhalt angezeigt. 

An einem Inhaltsbaustein können beliebig viele Sprachpakete geknüpft werden, sodass eine Übersetzung, der finale Export in das gewünschte Zielformat sowie das Ausrollen multilingualer Kurse schnell und unkompliziert funktionieren.

Mehrsprachenimport durch XML-Datenpakete
Controlle mittels Übersetzungsmanagement

Ihre Übersetzungen im Überblick.

Übersetzungsmanagement und -Controlling

Sichern Sie die Qualität Ihrer übersetzten Inhalte und erkennen Sie Handlungsbedarf mithilfe von Knowledgeworker Create.

Die integrierte Internationalisierungsübersicht zeigt Ihnen auf einen Blick, in welchen Sprachen Ihre Kurse und Inhaltsbausteine zur Verfügung stehen. 

Im Übersetzungsreport können Sie zusätzlich den Übersetzungsstatus für einzelne Inhaltselemente nachvollziehen. So übersehen Sie auch nach Aktualisierungen von Inhalten keine fehlenden Textbausteine.